Zum Inhalt springen

Aktuelles

Sparkasse spendet für TV Wetzgau-Jugend

Zusätzlich zum seit vielen Jahren laufenden Sponsoring für die erfolgreiche Bundesligamannschaft des TV Wetzgau haben Sparkassen-Filialdirektor Stephan Palmer und Pressesprecher Holger Kreuttner eine Spende der Kreissparkasse Ostalb in Höhe von 1.000 Euro für die umfangreiche Jugend- und Nachwuchsarbeit der Wetzgauer Turner übergeben: „Die Bundesligamannschaft des TV Wetzgau ist ein sportliches Aushängeschild für die Stadt Schwäbisch Gmünd und den gesamten Ostalbkreis. Auch die Jugendarbeit, die hier geleistet wird, ist vorbildlich und verdient jede Unterstützung.“

Im Namen des Vereins und aller Turnerinnen und Turner bedankten sich Cheftrainer Paul Schneider, Nachwuchstrainer Helge Liebrich und die Leiterin der Geschäftsstelle des TV Wetzgau Sabine Vogt: „Ohne unsere treuen Förderer und Sponsoren wäre in Schwäbisch Gmünd Turnsport auf diesem Niveau und unsere professionelle Nachwuchsarbeit überhaupt nicht machbar. Wir bedanken uns bei der Kreissparkasse Ostalb für die jahrzehntelange, zuverlässige Unterstützung.“

Filialdirektor Stephan Palmer (2.v.r.) und Pressesprecher Holger Kreuttner (2.v.l.) von der Kreissparkasse Ostalb übergeben die Spende an Nachwuchstrainer Helge Liebrich (links), Cheftrainer Paul Schneider (3.v.r.), Geschäftsstellenleiterin Sabine Vogt (rechts) und die Kinder die jungen Nachwuchsturnerinnen und -turner